Gloria Nobilis 352

Gloria Nobilis 352

(UVP 19.190,00 €) 16.190,00 

Enthält 19% Mwst.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

3 Manuale
52 Register

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: glno352 Kategorien: , ,

Beschreibung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Orgeldetails

  • Klangerzeugung: DS Sampletechnik
  • Anzahl Manuale: 3 Manuale
  • Anzahl Register: 52 Register
  • Registerbibliothek: 4 Orgeln (Silbermann, Dresden|Cavaille Coll, Paris|Arp Schnitger, Norden|Sauer, Leipzig)
  • Orchesterstimmen: nein
  • Intonationen: feste Intonation

Orgelgehäuse/Ausstattung

  • Gehäusebauform: offener Spieltisch
  • Breite: 144 cm | Höhe: 126 cm | Tiefe ohne Pedal: 63 cm
  • Pedalbeleuchtung: Pedalbeleuchtung serienmäßig
  • Schweller: zwei Schwelltritte (programmierbar)
  • Fußpistons: 6 Koppeln, Sequenzer +/-

Audio und Anschlüsse

  • Klangabstrahlung: 6.1 Audiosystem
  • Audio-Anschlüsse: Line In, Line Out
  • MIDI-Schnittstelle: MIDI In, 2x MIDI Out
  • USB-Schnittstelle: USB-Anschluss
  • Kopfhöreranschluss: Kopfhöreranschluss
  • Klangerzeugung: DS Sampletechnik

Funktionen

  • Transponieren: ja
  • Werksumschaltung: optional
  • Aufnahmefunktion: nein
  • Setzer: 50 x 8 Setzer/Orgel
  • Intonationmöglichkeiten:
  • JDRC klangliche Optimierung auf den Raum sowie PC unterstützte Registerintonation Ton für Ton

 

Disposition:

Dresden:

Pedal: Hauptwerk: Schwellwerk: Positiv:

Untersatz 32′
Principalbass 16′
Subbass 16′
Octavbass 8′
Gedacktbass 8′
Octavbass 4′
Pedalmixtur VI
Posaunenbass 16′
Trompetenbass 8′
Clarinbass 4′

Principal 16′
Bordun 16′
Principal 8′
Viol di Gamba 8′
Rohrflöt 8′
Octava 4′
Spitzflöt 4′
Qvinta 3′
Octava 2′
Tertia 1 3/5′
Mixtur IV
Zimbeln III
Kornett V
Fagott 16′
Trompet 8′

Quintadehn 16′
Principal 8′
Unda maris 8′
Gedackt 8′
Quintadehn 8′
Octava 4′
Rohrflöt 4′
Nassat 3′
Octava 2′
Tertia 1 3/5′
Flaschflöt 1′
Mixtur IV
Echo Kornett V
Vox humana 8′

Gedackt 8′
Principal 4′
Rohrflöt 4′
Nassat 3′
Octava 2′
Sesquialtera
Qvinta 1 1/2′
Sufflöt 1′
Mixtur III
Chalumeaux 8′

 

Paris:

Pedal: Hauptwerk: Schwellwerk: Positiv:
Soubasse 32’
Soubasse 16’
Flûte 16’
Principal 8’
Basse 8’
Flûte 8’
Flûte 4’
Bombarde 16’
Trompette 8’
Clairon 4’
Montre 16’
Bourdon 16’
Montre 8’
Salicional 8’
Flûte harmonique 8’
Bourdon 8’
Prestant 4’
Flûte douce 4’
Doublette 2’
Cornet V
Fourniture IV
Cymbale IV
Bombarde 16’
Trompette 8’
Clairon 4′
Quintaton 16’
Cor de nuit 8’
Viole de gambe 8’
Voix céleste 8’
Flûte traversière 8’
Flûte octaviante 4’
Nasard 2 2/3’
Octavin 2’
Fourniture IV
Bombarde 16’
Trompette harmonique 8’
Basson et Hautbois 8’
Voix humaine 8’
Clairon 4’
Principal 8’
Bourdon 8’
Flûte creuse 8’
Flûte 4’
Quinte 2 2/3’
Quarte 2’
Tierce 1 3/5’
Larigot 1 1/3’
Fourniture IV
Cymbale IV
Trompette 8’
Cromorne 8’
Clairon 4′

 

Leipzig:

Pedal: Hauptwerk: Schwellwerk: Positiv:
Principal 16’
Violon 16’
Harmonica 16’
Subbass 16’
Octave 8’
Bassflöte 8’
Cello 8’
Octave 4’
Posaune 16’
Trompete 8’
Principal 16’
Bordun 16’
Principal 8’
Gambe 8’
Flöte 8’
Gemshorn 8’
Gedackt 8’
Octave 4’
Fugara 4’
Rohrflöte 4’
Octave 2’
Rauschquinte 2 2/3’
Cornett III – V
Mixtur V
Trompete 8’
Lieblich Gedackt 16’
Geigenprincipal 8’
Soloflöte 8’
Lieblich Gedackt 8’
Aeoline 8’
Vox Coelestis 8’
Viola 4’
Flauto Traverso 4’
Waldflöte 2’
Oboe 8’
Quintatön 16’
Principal 8’
Concertflöte 8’
Quintatön 8’
Rohrflöte 8’
Salicional 8’
Principal 4’
Gedackt 4’
Flautino 2’
Progressio II – IV
Clarinette 8’

 

Norden:

Pedal: Hauptwerk: Schwellwerk: Positiv:
Principal 16’
Subbass 16’
Octav 8’
Octav 4’
Rauschpfeiff II
Mixtur VIII
Posaune 16’
Trommet 8’
Trommet 4’
Cornet 2’
Quintadena 16’
Principal 8’
Rohrfloit 8’
Octav 4’
Spitzfloit 4’
Quinta 3’
Nasat 3’
Octav 2’
Gemshorm 2’
Mixtur VI
Cimbel III
Trommet 16’
Hollfloit 8’
Gedact 8’
Octav 4’
Blockfloit 4’
Principal 2’
Flachfloit 2’
Quinta 1 1/2’
Rauschpfeiff II
Scharff IV-VI
Scharff IV
Trommet 8’
Vox humana 8’
Regal 8’
Schalmey 4’
Principal 8’
Gedact 8’
Octav 4’
Rohrfloit 4’
Octav 2’
Waldfloit 2’
Ziffloit 1’
Sexquialt II
Tertian II
Scharff VI
Dulcian 8’

 

 

Alexander Frey über die Gloria Nobilis:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Alexander Frey spielt die Gloria Nobilis:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusätzliche Information

Farbe:

, , , , , ,

Pedalform:

Klaviatur:

,

Technologie:

Registerzahl:

Manuale:

Aufnahmefunktion:

Schweller:

Setzerspeicher:

Downloads

Prospekte:

Bedienungsanleitungen:

OBEN