Hier geht es direkt zu unseren Jubiläums-Angeboten!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Orgelfreunde!

Im Jahr 2020 feiern wir unser 110-jähriges Jubiläum. Die traditionsreiche Firmengeschichte gibt uns Anlass, auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu blicken.
Der Blick zurück in die Vergangenheit zeigt zehntausende treuer Kunden, denen unser Dank und unsere Verbundenheit gilt, Freunde unseres Hauses, die uns beratend begleitet und unterstützt haben.
Der Blick in die Gegenwart zeigt unsere Belegschaft, ein kundenorientiertes Team engagierter Fachleute, die Ihr Können täglich in den Dienst unserer weltweiten Kunden stellen.
Und der Blick in die Zukunft zeigt uns die Herausforderung einer lebendigen Kirchenmusik, die wir in Zeiten gestiegener Erwartungen und gesunkener Budgets aktiv unterstützen möchten.
Die Tradition und Erfahrung aus 110 Jahren Firmengeschichte gibt uns heute die Möglichkeit, Sie als Privatkunde, Kirchengemeinde, Behörde oder Institution als führendes Fachunternehmen für digitale Kirchenorgeln in Ihrem aktuellen Orgelprojekt zu begleiten.
Unseren 110-jährigen Geburtstag feiern wir mit besonderen Angeboten, die Ihnen in diesem Jubiläumsjahr die Möglichkeit bieten, Ihre neue Orgel zu einmalig attraktiven Konditionen zu kaufen.
Wir laden Sie ein: Besuchen Sie unsere Ausstellungen in Hamburg, Kassel, Köln oder Augsburg, genießen Sie unsere kompetente Beratung
und erleben Sie die aktuellen Orgelmodelle.
Bitte rufen Sie uns an, damit wir Ihren Wunschtermin reservieren können.
Gemeinsam mit meinem Expertenteam freue ich mich darauf, mehr von Ihren Orgelplänen zu erfahren. Gern begleiten wir Sie als kompetenter Partner in Ihren Überlegungen und stehen Ihnen in allen Orgelfragen mit Rat und Tat zur Verfügung.
Also, bis bald!

Herzlichst,

Ihr Gerd Kisselbach

 

Neuapostolische Kirche
76829 Landau in der Pfalz

Gloria Concerto 234 Trend DLX mit externem Klangsystem.
Zur Wandmontage der externen Lautsprecher wurde die Gestaltung der alten Orgel übernommen.

  

Ev. Kirche in 85088 Vohburg

Für den Neubau der Ev. Kirche haben wir eine Gloria Optimus mit externem Klangsystem installiert.

 

England: neue Orgel in London

Neuapostolische Kirche London-Central

Gloria Kapella Positiv 

Schweiz: neue Orgel im St. Michaelswerk

Kath. St. Michael in CH-8582 Dozwil

Gloria Concerto 355cc mit externem Klangsystem

 

Franziskanerkloster in A-6870 Bezau

Gloria Klassik mit externem Klangsystem

Kath. Kirche St. Jakobus in 52391 Vettweiß-Jakobwüllesheim

Gloria Concerto 234 mit externem Klangsystem

21244 Buchholz, Kath. Kirche St. Petrus

Kath. Kirche St. Petrus in 21244 Buchholz in der Nordheide

Gloria Concerto 234 mit externem Klangsystem

 

Kath. Kirche „Maria, Hilfe der Christen“,  77694 Kehl-Goldscheuer

Gloria Concerto 355cc mit 8.1 Klangsystem

Dieser Bericht führt uns in die Erzdiözese Freiburg, nach Kehl am Rhein im baden-württembergischen Ortenaukreis. Die katholische Kirche in Kehl-Goldscheuer wurde seit dem Jahr 2011 grundlegend renoviert und von dem Graffiti-Künstler Stefan Strumbel neugestaltet. Das Ergebnis ist ein großartiger Raum, dessen Gestaltung eine einzigartige Verbindung zwischen vertrauten christlichen Elementen und moderner Graffitikunst darstellt. Allein eine neue Orgel fehlte noch in dem Gotteshaus.

Dieser Mangel konnte mit einer neuen Gloriaorgel behoben werden. Nach eingehender Projektplanung durch die Augsburger Filiale von Deutschlands großem Kirchenorgelhaus baute das Montageteam von Kisselbach die neue Orgel ein.

Der Spieltisch

Bei dem neuen Instrument handelt es sich um eine Gloria Concerto 355cc. Das Instrument verfügt über 55 klingende Register auf 3 Manualen und Pedal. Die Spieltischgestaltung des großen Gloriainstruments wurde im Still von Cavaille-Coll, also mit einer terrassenförmigen Anordnung der Registerzüge ausgeführt. Der Spieltisch verfügt über Manualklaviaturen in Holzausführung, deren Druckpunktsimulation berührungslos arbeitet.

Die Klangerzeugung

Gloria-Concerto-Orgeln nutzen eine einzigartige Klangerzeugung auf Physical-Modeling-Basis. Dieses neueste Prinzip der digitalen Tonerzeugung rekonstruiert den Klang, indem man digital simuliert, was physikalisch in der Orgelpfeife passiert. Dabei werden alle Parameter des Orgelspiels berücksichtigt. Jeder Ton ist ein neuer und anderer Ton, der -wie bei der Pfeifenorgel- davon beeinflusst ist, wie viele Töne und Register gleichzeitig erklingen. Dadurch entsteht eine lebendige Klangcharakteristik, wie man sie in dieser Authentizität nur bei der Pfeifenorgel kennt.

Große Klangvielfalt

Die Disposition mit 55 klingenden Registern zeigt das große Klangspektrum einer zeitgemäßen Orgel, die offen ist für Orgelliteratur aller Epochen und Stilrichtungen. Ergänzt wird die Registerauswahl durch einzelne sehr naturgetreue Orchesterinstrumente sowie Klavier und Cambalo. Dadurch wird der Klangumfang auch moderner Chor- und Kirchenmusik gerecht.

Die Klangwiedergabe

Große Aufmerksamkeit verdient auch das Klangkonzept der Gloriainstallation in Goldscheuer. Grundlage ist ein 8.1 Lautsprechkonzept, das von einem intelligenten Audioboard gesteuert wird. Ziel ist es, acht leistungsstarken 3-Wege-Lautsprecherboxen optimal zu nutzen. Das wird durch ein prozessorgesteuerte „multi-live-konzept“ gewährleitet, dass den Klang jeweils auf den Audiokanal routet, der aktuell am wenigsten ausgelastet ist. Dadurch entsteht automatisch eine große Abstrahlfläche, die es ermöglicht, die Dynamik des großen Klangkörpers transparent, kraftvoll und orgeltypisch abzubilden. Ein großer Subwoofer ergänzt das gelungene Konzept der Klangwiedergabe. Die Gestaltung der Lautsprecherelemente wurde von Kisselbach individuell an die künstlerische Gestaltung des eindrucksvollen Kirchenraumes angepasst.

Ev. Stadtgemeinde St. Georg in 06842 Dessau
Orgelneubau Gloria Concerto 238 DLX

Das Instrument verfügt über 35 klingende Register auf 2 Manualen und Pedal. Die hochwertige Spielanlage ist mit Holzklaviaturen ausgestattet und das individuelle Pfeifengehäuse, aus unserer Werkstatt, bietet Raum für das große 8.1 Klangsystem der Gloria Concerto 238 DLX.